Aktuelles

D-EDIA fliegt wieder

Vor 4 Jahren wurde uns ein nach der Landung verunfalltes Luftfahrzeug zum Kauf angeboten. Die Piper PA28 R200, Arrow II, war im Juli 2014 von Hamburg kommend auf dem Weg zur Cote d’Azur in Troyes (Frankreich) zwischengelandet. Nach der Landung, im Ausrollen, kam es zu einem Zwischenfall bei dem das Flugzeug beschädigt wurde und nicht mehr flugfähig war.

Wir, die FWM, zerlegten das Luftfahrzeug vor Ort und verbrachten es in zwei Transporten auf der Straße nach Hangelar.

Hier wurde die Piper gründlich befundet und wieder aufgebaut. Dieser Vorgang dauerte länger als geplant, da die Arbeiten neben dem Tagesgeschäft abliefen. Im Zuge der Wiederaufrüstung wurde die Avionik selbstverständlich auf den neusten Stand gebracht. Nun steht uns die Maschine seit April für Verbindungs- und Kurierflüge zur Verfügung.

Wir hoffen und werden alles daran setzen, dass uns die D-EDIA lange erhalten bleibt.